MINIRIA+ Phonovorverstärker

MINIRIA+ PhonovorverstärkerMINIRIA+ Phonovorverstärker

 

 

 

 

 

Der seit vielen Jahren bestens etablierte Phonovorverstärker RESTEK MINIRIA hat einen großen Bruder bekommen: den MINIRIA+. Die wichtigsten Daten, vom Gehäuse bis zum Innenleben, hat der neue „Kleine“ vom normalen MINIRIA übernommen:

  • Die kapazitiven und ohmschen Impedanzen sind ebenso anpassbar, wie der Verstärkungsgrad.
  • Der Frequenzgang: reicht bei +- 0,2 dB von 10 Hz bis 20 kHz
  • Der Klirrfaktor liegt unter 0,005% und damit wohl nahe an der Messgrenze
  • Die Kanaltrennung wurde durch eine interne Komplettverkabelung mit Teflon-isolierten abgeschirmten Kabeln nochmals um ca. 10 dB verbessert
  • Die Qualität der jetzt ebenfalls Telfon-isolierten Cinch-Buchsen wurde erheblich gesteigert
  • Eingangsimpedanz pro Eingang kann nun von 60 Ohm bis 1.320 Ohm in 20 Ohm Schritten eingestellt werden. Dies ist insbesondere für MC Systeme relevant, die oftmals einen Abschlusswiderstand zwischen 800 bis 1.200 Ohm erfordern. Ein gutes Beispiel dafür sind die beliebten BENZ MICRO Systeme.
  • Die Aussteuerungshilfe, die beim kleinen MINIRIA als Zusatzausstattung gegen Aufpreis lieferbar war, ist beim MINITUN+ serienmäßig an Bord.

Der empfohlene Endverkaufspreis für den MINIRIA+ liegt bei EUR 650,00, also EUR 100,- über dem normalen MINIRIA ohne „+“. Dafür kann man zwischen einer gebürsteten Alu-Front in schwarz, silber oder champagner wählen. Der Aufpreis für poliertes Chrom und Acrylglas wurde auf EUR 50,- reduziert.

Änderungen vorbehalten

Weitere Informationen zum RESTEK MINIRIA PhonoPre

 

Bedienungsanleitung RESTEK MINIRIA Stand 2015 Button Direkter Download

 

Ein Gedanke zu “MINIRIA+ Phonovorverstärker

  1. Pingback: Auf den Westdeutschen Hifi-Tagen hatte Adrianus Elschot ein neues kleines feines Schächtelchen dabei: den MINIRIA+ - RESTEK / High End Made in GermanyRESTEK / High End Made in Germany

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>