MSAT+ Satellitentuner

MSAT Digitalradio
Der RESTEK MSAT+ Satellitentuner ist ein Hifi-Radio, das ausschließlich dem hochwertigen Audio-Empfang von DVB-S-Hörfunksendern dient. Audio ist hier kein Abfallprodukt eines Video-Empfängers. Man benötigt für die Bedienung des MSAT+ auch keinen Bildschirm. RESTEK erschließt mit dem MSAT+ die Satellitenübertragungstechnik von Hörfunkprogrammen endlich auch audiophilen Hörern.

Der RESTEK MSAT+ Satelliten-Tuner befindet sich auf dem neuesten Stand der Technik.

Über verschiedene Satelliten sind heute eine sehr große Anzahl von Stationen empfangbar, darunter auch einige mit hervorragendem Programmmaterial und sehr guter Übertragungsqualität.

Verglichen mit anderen Elementen einer Hifi-Stereoanlage stellt das Radio wohl noch immer das technisch aufwendigste und komplizierteste Gerät dar. Man führe sich nur einmal vor Augen, dass ein Radio in der Lage sein muss, in dem Chaos der ihn umgebenden unterschiedlichen elektromagnetischen Frequenzen ein Hifi-Signal aus einer genau bestimmten, mehrere Millionen Mal pro Sekunde wechselnden Schwingungen, herauszufiltern.

Dies ist bei einem Digitalradio – egal ob der Empfang via Satellitenantenne, Kabel oder DAB-Erdantenne erfolgt – nicht anders ist als bei einem analogen UKW Radio. Lediglich das übertragene Signal wird nicht mehr “digital“ sondern “analog“ vermittelt.

Bester Klang auch per Digitalradio

Durch den Einsatz modernster Technologien, verbunden mit aufwendigen Fertigungsmethoden, ist es uns heute möglich, die Wiedergabequalität eines DVB-S Radios derartig zu steigern, dass die Empfangsqualität mit CD- und Plattenspieler vergleichbar wird.

Bei der Konzeption des MSAT+ flossen unsere Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Entwicklung und Produktion unserer berühmten klassischen Tuner ein. Wir haben die komplette SAT-Empfangstechnik potenzialmäßig von der Audioelektronik getrennt. So vermeiden wir zuverlässig Brummschleifen und Gegenkoppelungen. Ein hochwertiger Sample Rate Converter und ein leistungsstarker 24-bit-192-kS-Multibit-Digital-Analog-Wandler erlauben es, eine Vielzahl von Bitauflösungen und Wandler-Raten einzustellen. So kann der Hörer in weiten Grenzen die Qualität der Audio-Wiedergabe selbst bestimmen.

Mit der integrierten Lautstärkeregelung wird ein Betrieb an Aktiv-Boxen möglich

Mittels des an- und abschaltbaren Lautstärkereglers kann das Signal bis -99 dB in 1-dB-Schritten abgeschwächt werden. So lässt sich die Wiedergabelautstärke derjenigen der anderen vorhandenen Signalquellen anpassen. Die Lautstärkeregelung erlaubt auch den direkten Anschluss des MSAT+ Tuners an Aktiv-Boxen oder Endverstärker.

Die Treiber der analogen Cinch-Ausgänge stellen die Verbindung zum Vorverstärker, den Endstufen oder den aktiven Lautsprecherboxen her. Der geringe Ausgangswiderstand von 50 Ohm und der maximale Strom von bis zu 35 mA rms dieser Treiberstufen ermöglichen einerseits eine korrekte Leitungsanpassung und andererseits auch die Verwendung von manchmal unvermeidbar langen Verbindungskabeln zwischen dem Radio und dem Vor- oder Endverstärker oder den Aktivlautsprechern ohne Beeinträchtigung des Musiksignals.

Alle Teile der Elektronik des MSAT+ sind gleichspannungsgekoppelt. So wird die Übertragung auch tiefster Frequenzen möglich. Auch im untersten Frequenzspektrum wird Musik verzerrungsfrei und phasenstarr übertragen.

Im Signalweg befinden sich keine Kondensatoren oder Elkos, die eine Verfälschung herbeiführen konnten. Rauschen und Übersprechen sind nur noch an der Messgrenze nachweisbar.

Ein Digital-Tuner im zeitlos modernen Design

Der Anspruch auf einfache Bedienbarkeit und große Funktionalität wird durch die Bedienmöglichkeit aller Sonderfunktionen mittels der Fernbedienung oder eines einzigen Reglers realisiert. So bleibt das Design des Radios puristisch klar und zeitlos modern.

Features des Satellitentuners MSAT+ aus der M-Reihe

  • Infrarotsystem fernbedienbar
  • Dimmbares Multifunktionsdisplay
  • Menügesteuerte Ein-Knopf-Bedienung
  • Einstellbarer Ausgangspegel
  • Digitaler TOSLINK-Ausgang
  • Digitaler Cinch-Ausgang
  • Analoger Cinch-Ausgang
  • An- und ausschaltbare Lautstärkeregelung
  • Deutsche Fertigung

Technische Daten des Satellitentuners MSAT+

  • Frequenzbereich: 950MHz … 2150MHz
  • Eingangspegel: -75 dBm … -10 dBm
  • Symbolraten: 1MSym … 45 MSym
  • Decodierung: MPEG1 und MPEG2, Layer 1 und 2
  • LNB Modes: 14V / 18V max. 400 mA, Tone Burst, 22 kHz Tone und DiSEqC 1.x, Einkabelsysteme
  • Loop Through: -3dB max.
  • D/A-Wandler: 24 Bit Burr-Brown-Delta-Sigma-Multibit-Wandler
  • Auflösung: 16, 18, 20 und 24 bit
  • Upsampling: 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4 und 192 kHz
  • Frequenzgang: 3 Hz … 24 kHz ± 0.5dB
  • Klirrfaktor: < 0,005%
  • Nutzsignaldynamik: >100 dB
  • Ausgangspegel: 2 V rms max
  • Ausgangsstrom: 70 mA rms max
  • Ausgangsimpedanz: 50 Ohm
  • Geräuschspannungsabstand: >100 dBA
  • Übersprechdämpfung: >100 dB
  • Abmessungen (BxHxT): 285 x 64 x 330 mm
  • Gewicht: ca. 3,9 kg
  • Displayfarbe: Rot, grün oder blau
  • Ausführungen der Front:
    Acrylglas hochglanzpoliert, Aluminium schwarz, champagner oder silbrig matt gebürstet, Messing verchromt sowie Sonderausführungen auf Anfrage

Wichtiger Hinweis zu älteren MINISAT Satellitenempfängern: Bei der Ausrichtung älterer RESTEK MINISAT Satellitentuner auf den ASTRA 1N auf 19,2 Grad kann es zu Kompatibilitätsproblemen kommen. Für betroffene Geräte bieten wir mehrere Update-Alternativen an: MINISAT Updates für den ASTRA 1N.

Änderungen vorbehalten

Weitere Informationen zum RESTEK MSAT+ Satellitentuners

Produktblatt RESTEK MSAT+ TunerButton Direkter Download